Meine Arbeit als Mediatorin

Die Situation scheint völlig festgefahren? Einst herrschendes Vertrauen wurde von Vorwürfen abgelöst? Sie möchten die Beziehung zu Eltern, Kindern oder Ehepartner*in jedoch erhalten und versuchen wieder ins Gespräch zu kommen? Diese Chance besteht während eines Gerichtsverfahrens leider selten. Hier stehen sich zwei Seiten mit oftmals unversöhnlichen Forderungen gegenüber. Am Ende gibt es durch die gerichtliche Entscheidung Gewinner und Verlierer. Ein Gerichtsverfahren ist außerdem meist nicht nur teurer, sondern kann sich auch über Jahre ziehen.

Mediation als Lösung?

 

 

Im Gegensatz hierzu erhalten Sie durch eine Mediation die Möglichkeit, eine gemeinsame Lösung zu finden, mit der alle Beteiligten in Zukunft gut leben können. Denn eine Mediation kann Emotionen entwirren, Sichtweisen ändern, Konflikte klären, faire Trennungen begleiten und Verständnis fördern. Was liegt eigentlich dahinter was der Andere fordert? Worum geht es wirklich und wie kann eine gemeinsame Lösung aussehen?

 

 

Mögliche Themen einer Mediation

Die Liste geeigneter Themen für eine Mediation ist unendlich. Hier nur einige Beispiele:

 

  • Unterschiedliche Vorstellungen zur Familienplanung
  • Zusammenarbeit und Unternehmensnachfolge im Familienunternehmen
  • Scheidung/ Trennung ohne Rosenkrieg
  • Aufteilung der Kinderbetreuung nach einer Trennung
  • Ständiger Streit zwischen Eltern und Kindern/Jugendlichen
  • Fragen rund ums Erbe oder pflegebedürftige Eltern
  • Unterschiedliche Einstellungen in Erziehungsfragen

Was ist eine Mediation überhaupt?

 

Knapp zusammengefasst ist eine Mediation eine besonders strukturierte Gesprächsmethode mit dem Ziel der gemeinsamen Regelung von Konflikten. Ich als neutrale Mediatorin unterstütze Sie dabei, neue Wege der Kommunikation zu finden und eingefahrene Verhaltensmuster zu verlassen. Gemeinsam schauen wir unter die Oberfläche des Konflikts und finden heraus, wo die Bedürfnisse und Interessen beider Seiten liegen. Im Rahmen der Mediation denken wir neu und in die Zukunft gerichtet, um gute Lösungen für alle Beteiligten zu finden. Durch meine Erfahrung in der Begleitung von Kindern während familiengerichtlicher Verfahren, können Ihre Kinder in diesen Prozess eingebunden werden. Am Ende steht eine gemeinsame Vereinbarung, mit der alle gut leben können. Weil die am Ende stehende Lösung gemeinsam erarbeitet wurde, ist sie tragfähiger und gerechter, als es bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung möglich wäre.

 

Sie möchten mehr über Mediation erfahren oder ein kostenloses Erstgespräch führen? Kontaktieren Sie micht gerne!